Wie weit bist Du
bereit
zu gehen?

Das ultimative Escape-Erlebnis

Gars

1000 Jahre Österreichische
Geschichte als Spielbrett!

In Zeiten der Ungewissheit braucht es vor allem die Gewissheit, dass wir in uns die Begeisterung, die Freude und unseren Mut nicht verloren haben! Dies zu erkennen und dabei die eine oder andere Überraschung  zu erleben, ist das wertvollste Geschenk, das man sich machen kann!

Escape Spiel Gars am Kamp - Escape the Town
Escape the Town - Gars am Kamp - Der Kastellan

Ein Land voller Magie, bewegter Geschichten und wundervoller Legenden, wo die Babenberger regierten, aber auch Raubritter ihr Unwesen trieben. Eine alte Welt, die von tapferen Menschen und grausamen Kreaturen zu berichten weiß. Verschiedene Völkerscharen, die von schrecklicher Finsternis und Unterdrückung bedroht wurden, die aber auch unsagbare Schönheit, Musik und Schöpfungskraft erleben.

Ein Ort, der besser oder lebendiger keiner noch so großen Vorstellungskraft entspringen könnte, wo Tausende von Menschen in aller Welt über seine Geschichte gelernt und viel Hintergrundwissen studiert haben! Ein Ort, wo die Errungenschaften und Auswirkungen auf unsere Tage so greifbar erlebt werden, dass man meint dabei gewesen zu sein!

Ich spreche hier von Gars am Kamp, inmitten des Österreichischen Kamptals gelegen, wo sich auch heute noch tapfere und edle Heldinnen und Helden immer wieder aufs Neue gegen die Schrecken und Herausforderungen unserer Vergangenheit stellen.

DAS Spektakuläre ESCAPE-ERLEBNIS IN GARS

2020 entdeckte der Wissenschafter, Abenteuerer und Schatzsucher Gilbert Richter ein Portal, durch welches man – seinen Berechnungen nach – angeblich in verschiedene Parallel-Welten, aber auch präzise 909 Jahre in der Zeit nach vorne oder zurück springen kann. Einige Male, heißt es, nutzte er schon diesen Kanal. Seine erst kürzlich gefundenen Aufzeichnungen sind jedenfalls heute Grundlage für all das, was es jetzt hier zu erleben gilt.

Ein Blick hinter den Vorhang zu einer anderen Welt

Stellt Euch vor, Ihr seid in kleiner Gruppe auf Urlaub im Waldviertel! Fröhlich schlendert Ihr durch ein kleines Gässchen der Gemeinde, als plötzlich ein Gewitter aufzuziehen scheint. Schnell sucht Ihr einen Unterschlupf, als Ihr mit einem seltsam gekleideten, alten Mann zusammenstoßt. Ein paar wenige Wortfetzen, die er vor sich hinmurmelt, könnt Ihr verstehen. „Erste Hinweise“, „Schatzkarte“, „Zeitmaschine“ oder „Passworträuber“ glaubt Ihr gehört zu haben. Auch von einem „unscheinbaren Platz“ hat er erzählt. „Schatzkarte“? „Zeitmaschine“? Das klingt doch schon sehr interessant!

Als Ihr aber die angegebene Stelle erreicht, wird Euch sofort klar, dass das Spiel längst angefangen hat. Euer Schicksal wurde ohne Euer Zutun mit einer Gruppe aus der Vergangenheit verknüpft! Ihre Gefahr ist plötzlich auch zu Eurer Gefahr geworden und hat Euch in eine wilde Geschichte hineingezogen! Damit seid Ihr aber jetzt an diesen Ort gebunden! Ein Wettlauf mit der Zeit hat begonnen und Ihr habt schnell erkannt, dass Ihr die Rätsel und Gefahren gemeinsam lösen müsst, wenn Ihr nicht selbst als Ausstellungsstück in einem Museum enden wollt …

Escape the Town - Gars am Kamp - Escape Spiel

Was wäre, wenn es andere, parallel zu unserer existierende Welten gäbe? Was wäre, wenn es möglich wäre, diese anderen, parallel existierenden Welten zu bereisen? Was wäre, wenn wir den Beweis bekämen, dass es mehr gibt, als wir bisher verstehen oder wahrnehmen konnten?

Genau das kann jetzt passieren! Ein verwegener Abenteurer hat nämlich einen Weg gefunden, das Raum-Zeit-Kontinuum zu überbrücken! Und magisch mutet es einen an, wenn man erkennt, was einem an diesem Ort alles möglich ist, welche Kräfte zum Vorschein kommen können! Ist es Krieg, ist es Frieden, Kraft, Magie oder Kunst?  Das Zeitlose, das Fabelhafte aber auch das Geheimnisvolle hat in Gars Einzug gehalten und zeigt uns, wie wir auf überaus unterhaltsame Art und Weise Stärke, Inspiration und Weisheit aus kniffligen und schwierigen Situationen einzeln und gemeinsam ziehen können.

Escape the Town – aus der Feder Leonhard Kubizeks und gestaltet von der international renommierten Graffiti-Künstlerin, Sarah “SIUZ“ Kupfner – ist Eure Fahrkarte zu wundersamen Abenteuern aus 1000 Jahren!  ESCAPE THE TOWN lässt Euch die Geschichten dieses farbenprächtigen Gebiets aus verschiedenen zeitlichen Blickwinkeln, in Kriegs- und in Friedenszeiten selbst miterleben!

Activity
Challenge
Fun, Magie
Fantasy

Die bewegte Geschichte von Gars am Kamp spannt einen einzigartigen, unglaublichen Bogen über 1000 Jahre Weltgeschichte, wie er bunter niemals sein kann. Mächtige Könige, Heilige, Raubritter, Alchemisten, Superstars, bahnbrechende VordenkerInnen, herzensgute Menschen und gefährliche, große KünstlerInnen, schlimme Gestalten und HeldInnen – sie alle hinterließen in Gars am Kamp ihre Spuren und schufen einen Platz, wo sich manchmal sogar Traum und Wirklichkeit vermischen!

Es gibt keinen vergleichbaren Ort! Davon können Sie sich jetzt selbst überzeugen!

Rätselhaftes, Spannendes und vor allem Unterhaltsames führt nämlich die Teilnehmenden von Escape the Town in ein schillerndes Reich der Fantasie, wo Alltag, Technik, Stress draußen bleiben und Interaktion, innere Werte, Wurzeln der Gesellschaft in all seinen geheimnisvollen Facetten im Vordergrund stehen.

 

Escape the Town - Gars am Kamp - Outdoor Escape Spiel

Weitere Möglichkeiten

kids space

Die Kindererlebniswelt im Herzen des Waldviertels, die mit vielen Attraktionen für kleine und große Kinder Spiel, Spaß und Bewegung bietet.

Oper Burg Gars

Bestechende Akustik und eine bezaubernde Atmosphäre – das „Opernhaus des Waldviertels“ ist der perfekte Spielort für hochwertige Opern­­produktionen.

Es geht um mehr….

Auf einem 1000 Jahre alten, gigantischem Spielbrett werden Sie zu unglaublichen Entscheidungen und Erkenntnissen über sich selbst geführt. Gut und Böse – die älteste Auseinandersetzung – prallen genauso aufeinander wie die Frage: „Wieweit sind Sie bereit zu gehen?“ mit dem, was Sie für „sicher“ erachten.

Aber keine Angst, es ist alles Spaß – und, nebenbei gesagt, Sie können immer schreien…

Escape the Town - Gars am Kamp - FAQs

FAQs

Was braucht man zum Spielen?

Alles was Du brauchst, sind ein gängiges Smartphone mit ausreichendem Datenvolumen, und einem QR Code Reader! (IOS reicht im Normalfall die Kamera)

Nachdem Du Escape the Town im Freien spielst, stell bitte sicher, dass Du den Witterungsbedingungen entsprechend gekleidet bist.

Ab wann kann ich mich einloggen?

Du kannst Dich spätestens am Tag vor deinem gebuchten Spieltermin registrieren. Bitte beachte, dass die Freischaltung für ein Spielewelt nur max.  48 Stunden lang gültig ist.

Unterschied Login & Registrierung?

Bevor Du das erste Mal spielst, musst Du Dich bei Spielbeginn registrieren. Du hast bei Deinem Ticket einen Coupon-Code erhalten – dieser muss bei der Registrierung eingegeben werden.

Bitte beachte, dass die Freischaltung für ein Spielewelt nur max. 2 Tage lang gültig ist.

Nach der Registrierung kannst Du Dich mit deinem selbst gewählten Usernamen und Passwort einloggen und spielen. Auch alle anderen Spieler können sich mit deinen Zugangsdaten während des Spieles einloggen.

Ich muss mich immer wieder einloggen...

Für die beste Spielerfahrung aktiviere bitte die Cookies, klicke „Anmeldung merken“ beim Login an und speichere die Zugangsdaten am Besten in Deinem Smartphone Browser.

Wo ist der Spielstart?

Der Ort des Spielstartes ist im workingspace, Schillerstraße 163, 3571 Gars am Kamp an der Rezeption. Dort erwartet dich ein Mitarbeiter zum Registrieren. Bitte vergiss nicht dein Ticket, wo dein Coupon-Code vermerkt ist.

Bitte möglichst pünktlich eintreffen, um nicht mit nachfolgenden Spielern zu kollidieren.

 

Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich noch Fragen habe?

 Wir sind telefonisch erreichbar unter +43 676 67 28 981 oder per Mail unter office@working-space.at 

Worauf wartest
DU?

Escape Wolke